Text-Konzept: 6 Schritte zu wirksamen Texten

 

Bist du zufrieden mit deinen Texten?

Hast du ein ausgeklügeltes Text-Konzept für deine gesamte Marktpräsenz?

Was ich damit meine?

Alles darf aus einem Guss sein – deine Werte, deine Worte, dich erfassen …

  • Blogbeiträge
  • Pressetexte
  • FB-Posts
  • Tweets
  • Text für deine Startseite
  • Texte für Printmagazine
  • Newslettertexte
  • Follow-up-Mails
  • usw.

 

Es könnte besser sein?

Dann ist es an der Zeit, dass du deine Texte überarbeitest.

Ein Text-Konzept erstellst.

Du kannst damit auch deine Marktpräsenz erneuern.

 

Mit jeder Zeile machst du Werbung für dein Unternehmen. Präsentierst dich nach außen. Zeigst, was du kannst.

 

Schritt 1: Bestandsaufnahme

Sei ehrlich mit dir, während du diese Fragen beantwortest.

  • Wie möchtest du nach außen hin gesehen werden?
  • Wie stellst du dir deine Reputation vor?
  • Was sollen die Menschen (deine Kunden) über dich sagen?
  • Und was weitererzählen?
  • Möchtest du, dass die Menschen deine Beiträge lesen?
  • Die Visitenkarte von dir behalten?
  • Deinen Folder weitergeben an andere Interessierte?
  • Deine Zeitschrift aufheben?

Ja?

 

Schritt 2: Von deinem Text hängt alles ab

Im Grunde ist es natürlich egal, wie du schreibst.

Wenn deine Zielgruppe selber nicht so gut schreiben kann.

(Oder du so viel Selbstbewusstsein hast, dass du dazu stehst, dass du nicht so gut schreiben kannst. Dann machst du das meiste mündlich. Aber die wirklich wichtigen Texte lässt du machen.)

Es kommt darauf an, wie du dir deinen Kundenavatar geschaffen hast:

  • Wenn du im niedrigpreisigen Segment arbeitest
  • oder mit Menschen arbeitest, die auf Text kein großes Augenmerk legen, weil Bilder mehr zählen, dann ist das völlig ok.
  • Doch wenn du ein gutes Angebot hast und deine Honorare steigern möchtest, kommst du bald in die Klemme, wenn deine Texte nichtssagend oder fehlerhaft sind.

Wenn du Qualität verkaufst, darfst du schon im Vorfeld Qualität liefern.

 

Überlege einmal: Was ist das erste, was deine Kunden von dir wahrnehmen?

  • Lernen sie dich offline kennen? Dann ist das der erste Eindruck – dann kennen sie dich. Wenn der erste Eindruck perfekt war, wird er mit dem zweiten Blick auf die Webseite oder in den Folder auch nicht mehr zerstört.
  • Lernen sie zuerst deine Webseite kennen?
  • Oder deine Visitenkarte?
  • Deinen Folder?

In diesem Fall ist dein Text der erste Eindruck. Und der zählt.

Und nun überlege: Wie ist dein Text?

Hält er was du versprichst?

 

Schritt 3: Erkenne deine persönliche Zwickmühle

Nicht jede/r Fachmann/-frau muss gut schreiben können.

Wichtig ist nur, dass du das anerkennst. Und vor dir selber zugibst.

 

Es ist nicht notwendig, dass du deine wertvolle Zeit, in der du deinen Kunden helfen kannst, in einen Text steckst, mit dem du dann nicht zufrieden bist.

 

Dazu gibt es Menschen, die Fachmenschen für Text sind.

Das sind Werbetexter oder freie Texter.

Sie schreiben dir alle Arten von Texten, Texte für deine Homepage, Werbebriefe usw.

Du bist Fachmensch für „dein“ Spezialgebiet, sie für Text.

Diese Texter schreiben einen Werbetext genau so leicht, wie du deinem Kunden hilfst.

 

Während du einen ganzen Tag oder länger an einem Artikel sitzt und noch nicht zufrieden bist, hat der Profi das in zwei Stunden erledigt. (Vorausgesetzt, er hat seine Hausübung gemacht.)

 

An einem Tag könntest du vielleicht zwei, drei Kunden helfen.

Du hilfst Kunden und hast dann keine Zeit mehr für deine Texte.

Oder du sitzt den ganzen Tag an deinem Text und kannst deinen Kunden nicht helfen.

Wenn dich das sehr in die Zwickmühle bringt, wirst du sogar krank.

Überlege einmal: Zahlt es sich aus, dass du übermäßig viel Zeit (und deine Gesundheit) in einen Text investierst?

Text, den jemand anderer in viel kürzerer Zeit schreiben kann? Zahlt es sich aus, dass deine Marktpräsenz unter deinem Zeitmangel leidet? Und deine Gesundheit?

 

Beispiel: Text-Konzept in der Praxis

Kluge Unternehmer erkennen die große Chance im Auslagern von Arbeiten.

Ob Grafiker, Buchhaltung oder Textmanagement.

Für Text ziehen sie mich zur Unterstützung hinzu.

Natürlich gibt es viele unterschiedliche Modelle, wie du meine Erfahrungen, mein Wissen und Schreibtalent einsetzen kannst.

Aber alles beginnt mit “Discovery & Briefing“.

 

Wie kannst du dir diese Arbeit mit mir vorstellen?

Begleite mich zu einem Kunden.

Wie alles begann und was wir für ihn zauberten:

 

Tomatis-Zentrum in Linz

Ein Mann der Tat ist Guido Rath vom Tomatis-Zentrum in Linz.

Er ist viele Jahre Unternehmer und möchte seine Marktpräsenz erneuern.

Und weiß genau, dass er meine Erfahrungen und mein Handwerk haben möchte.

Er hat keine Zeit, diese Arbeiten selber zu machen.

Ihm ist klar, dass jeder Text ein Werbetext ist.

 

Er schreibt darüber

Schon lange wusste ich, dass an meiner seit Jahren bestehenden Homepage etwas geändert werden muss. Die Texte gingen ins Detail und erreichten einfach die Menschen nicht.

Da bin ich eines Tages auf die Broschüre „Werbetexte schreiben lernen“ von Eva Laspas gestoßen.

Beim Lesen ihrer eigenen Homepage und auf den Seiten, die sie für andere getextet hat, erkannte ich sofort: so geht das also.

Vor allem die E-Books, die ihre Handschrift tragen, haben etwas gemeinsam: Der rote Faden im gegliederten Text zieht den Leser hinein und so las ich E-Books zu Ende, deren Thema mich eigentlich nicht betroffen hatte.

Mir war sofort klar: Frau Laspas soll die Texte für meine Homepage schreiben. Bei einem kurzen Kennenlernen beim Festival der Sinne vereinbarten wir, was zu machen war.

Guido Rath, www.tomatis-zentrum.at

 

Und er bucht ein Komplettpaket bei mir.

Ehe wir aber dieses Päckchen für ihn schnüren, schaue ich mir sein Angebot an und wir sprechen über …

  • sein Ziel,
  • welche Strukturen / Texte / Bilder wieder verwendet werden können
  • und welche Texte wir neu schreiben dürfen.

 

Gemeinsam überlegen wir

  • Wie können wir sein Angebot in das neue System des Inbound Marketing integrieren?
  • Was kommt an Arbeit auf ihn zu (was brauche ich von ihm, um alles umsetzen zu können)?

Er wird über meine Fragen in die Tiefe geführt, sodass er sein Business auf eine völlig andere Sichtweise wahrnimmt, sein Angebot nochmal durchdenkt und danach für seinen Zielkunden (mit meiner Unterstützung) genau passende Text-Konzepte schreibt oder komplett von mir schreiben lässt.

Durch mich bekommt er die Abkürzung zu seinem Ziel, ein profitables Unternehmen zu führen.

Er erreicht es mit weniger zeitlichem und finanziellem Aufwand, weil er von meinen 18 Jahren Erfahrung als Selbstständige profitiert.

 

Herr Rath entscheidet sich

  • Die Homepage muss neu in WordPress gesetzt werden.
  • Er möchte ein Freebie, wo wir Infos hineinpacken, die die Homepage überlasten würden, und
  • einen E-Mail-Verteiler mit Follow-up.
  • Für die komplette Webseite braucht er neue SEO-Texte.
  • Und fünf Seiten seiner Webseite brauchen komplett neue Inhalte (harmonisch zusammengestellt aus alten und völlig neuen Texten).
  • Das E-Book mit den weiterführenden Infos braucht einen strategischen Aufbau, damit die Menschen sich darin zurechtfinden.

 

Mein Angebot sah so aus (nutze es als deine Checkliste)

  • Den idealen Kunden ermitteln sowie
  • Keywords finden (für diese Kundenprobleme).
  • Farben und Fotos für den Zielkunden definieren und finden.
  • Vorbereitende Arbeiten (Technik) für die WordPress-Seite,
  • das E-Buch genau für seinen Kunden geschrieben, mit Bildern und Testimonials angereichert, schön layoutiert und im pdf geliefert und
  • ein Theme für die Webseite gefunden.
  • Mit den Keywords und System die fünf neuen Seiten auf der Webpage gestaltet,
  • dazu sämtliche Metadaten neu geschrieben (das ist auch Text!) und selbstverständlich
  • alle Bilder SEO-optimiert.
  • Umleitung – oder 301-Seiten Permanent redirect)* einrichten (Es ist wichtig, wenn du eine neue Webseite aufspielst, dass du Google „zeigst“, dass die alten Adressen, die es ja dann nicht mehr gibt, nun dort unter der neuen Adresse zu finden sind! – Damit nimmst du dir deine ganze Geschichte bei Google mit.) und
  • die Seite bei Google Search Console angemeldet, Sitemap erstellt und an den Google-Index geschickt.

Das klingt viel, hat aber rund 14 Tage gedauert, dann war alles fertig.

 

Abschließend schreibt er

Jetzt ist die Homepage fertig, das E-Book kann runtergeladen werden und der Newsletter ist vorbereitet. Die Zusammenarbeit hat super funktioniert und ich bin soweit geschult, dass ich Änderungen an der Homepage jederzeit selbst vornehmen kann.

Es ist einfach gut zu wissen, dass ich mich bei allen zukünftigen Anliegen weiter an Frau Laspas wenden kann, weil sie nicht nur sehr gut Texte schreiben kann, sondern durch das Erstellen der Homepage bestens mit dem Thema meiner Dienstleistung vertraut ist.

Es sind 2 Gruppen für die ich Frau Laspas wärmstens empfehlen möchte:
Das sind erstens die,

  • die neu starten und gleich von Beginn an mit ihren Texten die Menschen erreichen wollen und
  • zweitens jene, die ihre Dienstleistungen bisher hinter einer Homepage verstecken, die kaum jemanden hinter dem Ofen hervorlockt.

Guido Rath, www.tomatis-zentrum.at

 

 

 

Schritt 4: Triff heute eine Entscheidung

Da du bis hierher gelesen hast, wird dich das Thema betreffen.

Du haderst mit deinen Texten, brauchst ewig oder bist nicht sicher, wo du was und wie schreiben sollst.

Alles in allem würdest du gerne deine Arbeit machen, ohne dich durch Texte quälen zu müssen.

Im Leben gibt es immer wieder Punkte, an denen eine Entscheidung gefragt ist.

Wenn du selbstständig tätig bist, darfst du das Entscheiden lernen, denn jeder Zustand, bei dem du zwischen zwei Wegen hängst, kostet dich direkt Geld.

 

Die Entscheidung, die du hier und jetzt für dich treffen darfst, ist:

  1. Möchtest du das Texthandwerk lernen, damit du es bald so gut kannst, dass du keine Mühe mehr damit hast?
  2. Oder ist es dir lieber, dass du das in zuverlässige Hände legst, die in deinen Texten genau das schreiben, was du ausdrücken, was du an deinen Wunschkunden weitergeben möchtest?

 

Schritt 5: Hast du dich entschieden?

Im ersten Fall biete ich dir die Ausbildung “Werbetexte schreiben lernen” für Unternehmerinnen an. Da lernst du gleich an Hand deiner Unternehmenstexte ordentlich das Texthandwerk. In nur 90 Tagen hast du alle Bausteine gelernt und die meisten automatisiert. Außerdem sind 7 Texte für dein Unternehmen fertig, wenn du die Ausbildung abgeschlossen hast.

Du erhältst dann eine Urkunde und wir unterstützen dich bei deiner ersten Promotion.

 

Für den zweiten Fall kontaktiere mich für ein kostenloses Erstgespräch. Dabei klären wir ab, wo du stehst und was genau du brauchst. Passgenau auf dich abgestimmt mache ich dir dann ein Angebot. Wenn wir entscheiden, miteinander arbeiten zu wollen, beginnen wir mit der “Discovery” und einem ersten Projekt.

Anders geht es für mich nicht. Warum? Lies weiter.

 

Text-Konzept

Genau aus diesem Grund arbeite ich ausschließlich mit Text-Konzepten.

Wenn du kommst und mich nach einem Text fragst, werde ich dir keinen Text verkaufen.

Kann ich nicht. Und will ich nicht.

Denn ein Text, der nicht in DEIN Ziel und in DEINEN Plan eingebunden ist, ist sinnlos.

Ich werde dir nicht helfen, dein Geld zum Fenster hinauszuwerfen!

Außerdem (be)wirkt so ein Text nicht(s).

Und das mag ich ebenfalls nicht. Meine Texte aus einem Text-Konzept wirken.

Weil ich
• deinen Zielkunden kenne,
• weiß, was du mit dem Text bewirken möchtest,
• deinen Herzenswunsch und dein Ziel weiß und
• mich in dich, dein Business und deinen idealen Kunden hineinversetzt habe.

Während ich Texte für dein Business schreibe, fühle ich dich und dein Ziel.

Das macht den Unterschied. Dafür lebe ich.

 

Schritt 6: Umsetzung

Egal, wie du dich entscheidest, aber auch wenn du nicht genau weißt, ob die Ausbildung oder ein Text-Konzept richtig und passend für dich sind:

Kontaktiere mich.

Du kannst das Festnetz wählen, das ist kostengünstig.

Oder du kontaktierst mich über die Sozialen Medien, wie Facebook, Twitter oder Instagram.

Und wenn dein Text Änderungen von Webseite oder Social-Media-Kanälen oder dergleichen nach sich zieht – oder du überhaupt gerade ein neues Projekt beginnst: Ich arbeite mit der Marketingagentur “Marketing4Women” von Petra Polk zusammen. Da bekommst du alles, was du für dein Business brauchst, aus einer Hand und musst nicht mehr nach Anbietern googeln.

Ich freue mich auf dich!

Deine

Eva Laspas

 

 

 

)* Umleitung oder 301 Permanet redirect

Im Grunde ist es ganz einfach. Wenn du in ein neues Zuhause umziehst, wirst du alle deine Freunde verständigen, dass du eine neue Adresse hast. Zusätzlich lässt du allen Versicherungen etc. deine neue Adresse zukommen. Und du bestellst dir vielleicht auch für einige Monate einen Nachsendeauftrag bei der Post, damit dir deine Poststücke automatisch nachgeschickt werden.

So ist das auch beim Erneuern deiner Marktpräsenz: Wenn du eine neue Homepage erstellst, werden sich wahrscheinlich die Seitennamen (Adressen) ändern.

Ein Beispiel:

Deine „Über mich“-Seite auf deiner alten Homepage erreicht man unter dem Namen:

www.mein-name.at/de/testperson.html

Jetzt steigst du auf WordPress um und daraufhin heißt deine neue „Über mich“-Seite:

www.mein-name.at/testperson

 

Für Google existiert deine alte Seitenstruktur nicht mehr. Besonders wenn du schon viele Jahre mit deiner Webseite online warst, verlierst du plötzlich deine ganze „Geschichte“ bei Google.

Alle Links, die du jemals im Web gepostet hast, gehen ins Leere (404-Seite). Wenn du dir eine eigene 404-Seite angelegt hast, kommen sie zumindest auf eine 404-Seite mit entsprechendem Hinweistext.

Darum gibt es z.B. bei WordPress ein kleines Plugin „Umleitungen“, wo du nach Abschluss der Arbeiten den alten Link eingibst und auf den neuen hinweist. Der Leser merkt nichts, er wird im Hintergrund einfach auf die neue Seite umgeleitet.

Das kannst du auch für Seiten oder alte Blogbeiträge machen, die du aus dem Web nimmst, oder wenn du deine Seitennamen nach dem SEO umbenennst. Alles, was einen anderen Namen bekommt, leite für Google erkenntlich und korrekt um.

 

Viel Erfolg mit deinem Text-Konzept!
Deine
Eva Laspas
Akademie Schreiben lernen

 

 

Bildquellen

  • Text-Konzept für dein Business: geralt
Eva Laspas
 

Ich bin Eva Laspas und unterstütze dich dabei, bessere Texte für dein Unternehmen zu schreiben. Wie? Indem ich komplexe Themen einfach zum „Be-greifen" aufbereite. Durch Blogartikel, Bücher, Kurse und Text-Konzepte.

Klicken Sie hier, um ein Kommentar zu hinterlassen. 0 Kommentare