Schreib-Kurse und Ausbildungen für Unternehmerinnen

​Unsere Schreibkurse und -ausbildungen bieten dir ​​vergnügliche Schreiberfahrungen mit Tiefgang.

​Du arbeitest immer ​​an den wichtigsten Texten für dein Unternehmen. Nach ​​3 Monaten ​kannst du ​​das jeweilige Kursziel ​erreichen, hast aber immer die doppelte Zeit zur Verfügung. Die Unterlagen stehen ​365 Tage ​für dich bereit.​

Folgende Schreibkurse und -ausbildungen haben wir für dich:

Ausbildung mit Begleitung: Werbetexte schreiben lernen
Begleitkurs "Ausbildung zur Unternehmerin"
Zusatzkurse für Unternehmerinnen. Von Partnern der Akademie Schreiben lernen
Challenge 2018. MInikurs per E-Mail.
Coming soon!

Ganzheitlich schreiben lernen


Felicitas Sperr-Burger Kursteilnehmerin

Eva lehrt das Handwerk Schreiben in einem ganzheitlichen Zusammenhang. Neben der Schreibtechnik nutzt sie einfache und spielerische Übungen in denen Schreibfluss und Kreativität gefragt sind. So habe ich mir nicht nur Wissen angeeignet, ich konnte es begreifen und erleben. Und plötzlich stellte ich fest, dass Schreiben auch Freude bereiten kann. Parallel begleitet Eva einfühlsam und individuell dabei Texte für das eigene Unternehmen zu schreiben und ich konnte meinen Stress nach und nach ablegen, weil ich sah, wie alles langsam und stetig wächst und gedeiht.

Lernen kann einfach sein


Diana Köhler, Kursteilnehmerin

Wenn man lernt Hilfe anzunehmen, gibt es tatsächlich tolle Kurse ;-). Ich hatte tatsächlich gleich am Anfang einen Text erstellt und veröffentlicht und es meldeten sich diesmal sogar 2 Interessentinnen. Danke dir liebe Eva für den tollen Kurs, ich bleibe dran!

Ausbildung "Werbetexte schreiben lernen" - 90 Tage


Anette Kirsch-Krumhaar Kursteilnehmerin, www.kirsch-komm.de

Wer sich - wie ich - damit beschäftigt ein neues Business aufzubauen stolpert unweigerlich über unzählige Angebote, die einen dabei unterstützen sollen. Es gibt einige sehr gute Dinge darunter und einige, die gar nicht für mich passten. Eins der sehr guten Angebote die ich kennen gelernt habe, ist die Ausbildung: Werbetexte schreiben lernen von der Akademie Schreiben lernen von Eva Laspas. Eine Ausbildung, die sich mit allen Aspekten des Textens beschäftigt. Die Inhalte sind sehr gut aufbereitet, sehr fundiert und es hat mir viel Spaß gemacht diese durchzuarbeiten. Dass er seine Wirkung zeigt, sehe ich an älteren Blogbeiträgen - dort fallen mir gleich Änderungswünsche auf. Was nicht heißt, dass ich diese jetzt alle überarbeite. Sie gehören schließlich auch zu mir. Wer sich mit Texten für sein Business beschäftigt, sollte sich auf jeden Fall diese Ausbildung genauer anschauen.

Kurs über alle Erwartung!


Felicitas Sperr-Burger Kursteilnehmerin

Bevor ich Evas Kurs gebucht habe, fühlte ich mich innerlich völlig zerrissen. Ich hatte das Gefühl vor einem riesen Berg zu sitzen, der mich fast erdrückte. Denn ich hatte inzwischen erkannt, dass ich zwei Dinge für meine Online Akademie aufbauen muss: Einerseits die Webinare und Online Kurse, andererseits muss ich den Bereich Online Marketing lernen und dann auch laufend ausfüllen. Letzteres hat bei mir einen unglaublichen Stresslevel erzeugt. Ich hoffte, in diesem Kurs zumindest einen Teil meiner Last abwerfen zu können, indem ich erlerne, meine Texte für die Homepage, Blogartikel und vielleicht noch Emails gut zu schreiben. Auch wenn ich es mir noch nicht vorstellen konnte, dazu tatsächlich in der Lage zu sein. Es hat mich belastet „Schreiben zu müssen“ und ich fand keinen Einstieg in die ganze Thematik. Ich habe diesen Kurs gebucht, weil mich diese Anforderungen völlig überrollten und ich mich unter Druck fühlte.

Meine Erwartungen wurden weit übertroffen und ich fühle mich gut aufgehoben und begleitet.

Auf den Punkt


Brigit Challengeteilnehmerin

Ich bin gerade echt überrascht, wie du das was ich mache (Motivation u. andere Sichtweise) auf den Punkt bringst. Schön, dass du das so klar siehst. Ich danke dir!

Strategietag plus Erstellung Homepage


Monika Aurora www.mein-kind-ist-gegangen.at

Liebe Eva,
es war ein sehr produktiver und für mich auch ein sehr berührender Tag, aber das hast du ja gesehen. Danke für deinen Input bez. Dein Weg aus der Trauer, mal sehen wo ich ihn einbaue. Danke noch mal für deine Arbeit gestern, ich hab mich gut aufgehoben gefühlt.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
mit lieben Grüßen ...

Wunschkunde per Skyp


Angela Vogt Kursteilnehmerin

Hi Eva, das Gespräch hat mir Klarheit gegeben ob ich an meinem Wunsch festhalte oder endgültig Abstand nehme. Von daher hat es mir in der Hinsicht gut geholfen. Der Wunschkandidat muss noch mehr für mich aufgebaut werden. Hier hätte ich mir eher eine Art Traumreise gewünscht durch die du leitest, mit Fragen die du dann dabei stellst. Durch meine Hypnose Erfahrung könnte ich mir da weiterhelfen, doch jmd ohne diesen Hintergrund kann sich etwas schwer tun und bleibt eher im Kopf als im Herz/Bauch.

Wunschkundin wird lebendig


Andrea Zimmermann Bloggerin

Eva Laspas gelang es auf eine sehr einfühlende Art, das Bild meiner Wunschkundin lebendig werden zu lassen und sie begleitete mich sehr kompetent dabei, die nächsten Handlungsschritte zu entwickeln. Mit viel Leichtigkeit und Freude macht es einfach Lust, sofort ins Tun zu kommen.

Ich konnte schnell bisher nicht hilfreiche Strategien entdecken und neue Ideen entwickeln, die sich einfach gut und stimmig anfühlten. Eva´s Erfahrung zeigt sich in ihrer klaren und zielgerichteten Fragestellung, mit der sie mich in sehr kurzer Zeit zu den richtigen Antworten führte.

Arbeitsmaterial Kurs


Sarah Müggenburg Yogalehrerin / Berlin

Das Arbeitsmaterial für die Textarbeit dieser Ausbildung ist sehr ausführlich und bietet viele neue Anreize. Danke für deine Unterstützung!

Dein Nebensatz hat Berge versetzt


Heike Optarik

Von Eva kam ebenfalls in einem Nebensatz eine Bemerkung über ein Problem, mit dem ich mich schon Jahrzehnte rumschlage. Ich bin in der Regel krank, wenn ich Vorträge halten soll oder andere sehr wichtige Termine anstehen, wo ich als Person gefragt und nicht zu ersetzten bin. Ihre Bemerkungen dazu, das uns immer etwas hindern will, war mir klar aber manchmal bin ich es so leid…

Allein darüber kurz zu sprechen, hat mir wieder Mut gegeben nicht der totale Alien zu sein. Gerade komme ich wieder von einem Vortrag und einer wichtigen Messe und was war weg in der Zeit ? Meine Stimme!!…. Ich muss dazu nix mehr sagen, oder ??? Es war eine sehr wertvolle Zeit mit dir, liebe Eva. Deine feinfühlige Punktgenauigkeit sowie deine Bereitschaft, nicht mit mir am Thema „Zielkunde“ zu bleiben, dafür ein DICKES DANKE!!!!!

Kopfebene verlassen bringt mehr Klarheit


Sarah Müggenburg, Yogalehrerin aus Berlin

Liebe Eva, vielen Dank für das aufschlussreiche Gespräch. Mir hat es sehr geholfen, mich mit deiner geführten Atemübung besser in den Kunden einzufühlen, um zu wissen, was er wirklich braucht. Die Kopfebene zu verlassen und in die Intuition zu gehen, hat gleich viele neue Idee gebracht, für die ich dir sehr dankbar bin. Auch die Anregungen, an welchen Rädchen ich noch stellen kann, um mich besser auszurichten und das Nachfragen gaben mir viel Input.

Meine wahre Begabung finden


Heike Optarik

Eva hatte mit ihrer Frage: „Was machst du so richtig gerne und was liegt dir?“ den richtigen Riecher und wir waren bei mir. Vorträge, Sprechen, Reden Moderieren mache ich schon lange und liegt mir auch. Es ist eine natürliche Begabung und ich bin sofort in Verbindung mit meinem Publikum. Das war meine Antwort an Eva und wir sprachen so „nebenbei“ noch über einen Glaubenssatz, der mich hinderte hier so richtig rein zu gehen. „Erlaube es dir, eine erfolgreiche Rednerin zu sein“ ermutigte Eva mich und traf damit ins Schwarze.

Kursbegleitung


Felicitas Sperr-Burger Kursteilnehmerin

Eva hat die großartige Fähigkeit zuzuhören und ist im Gespräch sehr individuell auf mich eingegangen. Ich konnte spüren, dass sie sich wirklich für meine Thematik interessiert und mir nicht nur eine allgemeingültige Patentlösung präsentiert. Mit Wiener Charme und Ruhe führt sie durch den Kurs und ich fühle mich gut aufgehoben und begleitet.

Damit wir Ihnen ein besseres Lesevergnügen bereitstellen können, sammelt ein Statistik-Plugin einige anonymisierte Daten - welche Artikel am meisten gelesen werden, in welcher Reihenfolge, wie lange unsere Leser auf den Seiten bleiben und bei welcher Seite sie die Webpage verlassen - im Einklang mit der DSGVO. Wenn Sie das nicht wünschen, wird für zukünftige Besuche ein Cookie in Ihrem Brwoser gesetzt, damit Ihre Entscheidung für ein Jahr gemerkt wird. Akzeptieren, Ablehnen
793