Hausmesse oder große Messe – dein Projekt (Serie)

 

Stammkundenpflege versus Neukunden gewinnen

Wenn du ein größeres Event planst, brauchst du ganzt besonders viel Text – aber auch deinen idealen Kunden (wozu und für wen soll denn das Event sein?). (Wenn du ein ganz aktives Kundenbindungsprogramm zum Laufen bringen möchtest, stehe ich dir gerne mit meinem Programm “Marktpräsnez durch Text” persönlich zur Verfügung.)

 

Eine Messe, Hausmesse oder ein “Tag der offenen Türe” kann als Werbemaßnahmen verbucht werden (Stammkundenpflege) oder ein eigenständiger Unternehmenszweig werden (Neukundengewinnung).

 

Messe veranstalten: Es geht in mehreren Schritten

  • Dein Ziel
  • Der ideale Kunde (wozu und für wen)
  • Kreation des Namens (wenn es eine iegenständige Veranstaltung werden soll)
  • Planung – die ich dir hier Schritt für Schritt zeigen möchte.
  • Dann dafür Texte – für die Website Werbetexte verfassen, Seo Texte, Pressearbeit – viele viele Texte.

 

Beginnen wir einmal mit der Planung:

Als ich mich vor 13 Jahren dazu entschloss eine Gesundheitsmesse zu machen, plante ich sie als jährliches Event für meine Kunden. Die allererste Veranstaltung organisierten wir aus unserem Netzwerk heraus. So konnte jeder seine Kunden einladen, um sich für die Treue zu bedanken.

Daraus hat sich eine Einrichtung (mittlerweile habe ich 32 Termine gemacht) etabliert, die in Gesundheitskreisen gut bekannt ist.

Akademie Schreiben lernen auf Youtube

Sichtbar durch eine Messe

 

1) Das Format einer Messe

Wenn ich von einer Messe spreche, dann muss es ja nicht unbedingt eine groß angelegte Veranstaltung sein. Schon eine kleine Hausmesse, wo du vielleicht deine Lieferanten dazu einladen möchtest oder noch kleiner – ein Tag der offenen Türe, sind schon messeähnliche Events.

 

Nach der Größe geordnet:

  • Tag der offenen Türe
  • Hausmesse
  • Messe in größeren Veranstaltungsräumen
  • Online-Messe

 

In meiner YT-Serie spreche ich über die Messe und wie du sie für dein Unternehmen nutzen kannst. Wenn du genau nach Anleitung arbeitest, dann ist es halb so wild ;-).

 

Du startest

    1. Mit der Auswahl deines Themas,
    2. planst die Veranstaltung (Name, Ort, Inhalt, Ziel, Zielgruppe, komplette CI).
    3. Kalkulierst sie durch.
    4. Suchst den Raum, der zum Thema und den Kosten passt.
    5. Setzt einen Zeitpunkt.
    6. Lädst Aussteller ein.
    7. Organisierst die Werbung.
    8. Planst den Tag der Veranstaltung.
    9. Machst ordentlich deine Nacharbeit.

 

2) Das Thema deiner Messe

Schau dir hierzu mein Video an.

Akademie Schreiben lernen auf Youtube

Welches Thema hat deine Messe?

 

Das Thema hängt eng mit dem Zweck deiner Messe zusammen. Wie bei jedem Unternehmen ist es auch bei der Messe wichtig, dass du dir deinen „idealen Kunden“ erschaffst.

Und zwar dein Wunschkunde als

  • AusstellerIn und als
  • BesucherIn.

Und da siehst du schon, dass es auch ein sehr spezifisches Thema sein kann. In meinem Fall war meine Zielgruppe meine TCM-Kunden. Aus meiner Beratungspraxis wusste ich, dass Ernährung zwar viel auszurichten vermag, aber oft von anderen Techniken unterstützt werden darf, damit es schneller geht.

Also war mein Ziel, meinen Kunden diese unterschiedlichen Zusatzangebote für ihr Problem auf einem Platz zusammenzufassen, damit sie sie kennenlernen konnten.

Achte auch beim Planen deiner Messe, dass du den berühmten „Bauchladen“ vermeidest. Mach sie aus diesem Grund auch nicht zu groß. Du bist dann gezwungen, um die Kosten einzufahren, jedes verfügbare Angebot zu nehmen und hast die Auswahl nicht.

Meine Gesundheitsmesse mache ich immer lieber kleiner. Besser frühzeitig ausgebucht, als die Kosten nicht gedeckt. Und achte, dass du dein Angebot genau für deine Zielgruppe abstimmst.

 

Das beginnt schon damit, dass du entscheidest, ob du die Messe

  • für Verbraucher oder
  • für Unternehmer

machst. Das sind zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe. Wenn du dich hier genau eingrenzt, dann bieten sich dir viel mehr Chancen, dass dich deine Zielgruppe auch wahrnimmt.

 

3) Plane deine Messe

Heute habe ich dir das nächste Video vorbereitet. Achte bei der Planung, dass du für deine Zielgruppe planst. Meine Empfehlung ist, dass du dich mit anderen Menschen ähnlicher Zielgruppe zusammentust. Das macht einfach mehr Sinn.

Akademie Schreiben lernen auf Youtube

Korrekte Planung ist die halbe Miete

 

 

4) Kalkuliere genau

Jetzt geht es an die Planung der Kosten. Die Kalkulation ist das Herz deiner Veranstaltung. Rechne alle Posten ein und rechne auch dein eigenes Honorar mit hinein!

Akademie Schreiben lernen auf Youtube

Kalkulation, damit du nicht draufzahlst!

 

Hole dir hier die xls-Liste für deine Kalkulation.

 

5) Die Lokation

Hast du eine grundsätzliche Planung, dann gilt es, die passende Lokation zu finden, die deine Ausgaben auch deken kann. Hole dir dazu Kosenvoranschläge ein – überlege wie groß deine veranstaltung sein wird, wieviel Zeit du noch hast, alles zu organisiseren. Bei einer Hausmesse brauchst du vieleicht nur mehr an zusätzliche Reinigung zu denken, aber auch hier kann es einfacher sein, ein geeigentes Hotel zu finden, damit deine Hausmesse für deine Kunden ein Erlebnis wird.

Die Lökationkosten fügst du in deine Kalkulation ein, dann machst du dir einen Plan und schaust, wie die die Lokation aufteilen kannst, um die Messe zu finanzieren.

Mehr dazu in meinem Video:

Akademie Schreiben lernen auf Youtube

Welche Lokation passt?

 

6) Plane genug Zeit ein – und noch einen Polster dazu!

In der heutigen Folge spreche ich über das Thema Zeit und deine Planung in Bezug auf den Zeitpunkt der Messe vom Tag der Planung weg. Rechne mindestens 12 Monate …
Mehr dazu in meinem Video:

Akademie Schreiben lernen auf Youtube

Faktor Zeit – davon gibt es immer zuwenig!

 

Fortsetzung folgt.

 

Wie geht es hier weiter?

In der nächsten Folge (7) geht es um die Akquiese der Aussteller für die Veranstaltung. Dann kommt noch Werbung (8), der Tag der Messe (9) und schließlich die Nacharbeit (10).

 

Abonniere meinen YT-Kanal, dann bleibst du immer am Ball, wenn ich einen neuen Teil der Serie aufspiele.

 

 

Deine

Eva Laspas

 

Bildquellen

Eva Laspas
 

Ich bin Eva Laspas und unterstütze dich dabei, bessere Texte für dein Unternehmen zu schreiben. Wie? Indem ich komplexe Themen einfach zum „Be-greifen" aufbereite. Durch Blogartikel, Bücher, Kurse und Text-Konzepte.

Klicken Sie hier, um ein Kommentar zu hinterlassen. 0 Kommentare