Leitfaden zum Online-Business in 11 Schritten

 

Stellst du dein Offline-Business auf Online um?

Oder bist du schon eine Weile online tätig, hüpfst aber noch von Info zu Info und kommst nicht so richtig in die Gänge?

Dann macht es Sinn, noch einmal zurück an den Start zu gehen und zu schauen, ob du die ganze Hausübung gemacht hast.

Lies hier weiter, wenn du an einem Leitfaden für Online-Marketing interessiert bist. Ich habe diesmal das Workbook von Maria Fritsch für dich entdeckt.

Deine To-do-Liste für dein Online-Business

Bei all den Aufgaben, die du für dein Online-Business zu tun hast, macht es Sinn, sich eine To-do-Liste anzulegen. Doch genau da liegt ja schon die Krux – beim Erstellen solch einer Liste kann es passieren, dass du dich verzettelst. Dabei kommst du dann natürlich auf keinen grünen Zweig!

Workbook Maria FritschDas weiß Maria Fritsch, denn sie hat sich darauf spezialisiert, wie du online dein Business auf Vordermann bringst und damit richtig was reißen kannst. Die Jungunternehmerin hat Anfang 2016 intensiv begonnen, sich mit dem Thema Online-Marketing zu beschäftigen.

Dabei hat die gelernte Grafik-Designerin begonnen, die ganzen „Fachausdrücke“, die du im Online-Marketing können musst, zu sammeln und in einer Bibliothek zu vereinen.

Schließlich entstand dann ihr Buch „Online-Marketing Strategie – Workbook“. In kurzem, knackigem Format findest du dort die Basics, wie du dein Online-Business startest. Inklusive Ausfüllfelder und Checklisten.

Allgemein

Nachdem du dir über deine Stärken klar geworden bist, definierst du deine Zielgruppe oder deinen Wunschkunden.

Je genauer du das machst, desto besser startest du in dein Online-Business. Schreibe dir also alle deine Ressourcen zusammen und schau, was du Geniales daraus machen kannst.

Bezüglich der Zielgruppe werde dir beispielsweise auch klar, in welchen Social-Media-Kanälen du sie triffst, und plane auch hier deine Strategie.

Produkt

Hast du dann dein Spezialgebiet gefunden, geht es darum, dein Produkt zu definieren. Was ist der größte Schmerzpunkt deiner Zielgruppe? Womit kannst du deiner Zielgruppe helfen? Kreiere dafür ein kleines Produkt, das du auf dem Markt testen wirst.

Freebie

Hast du das Produkt, erschaffst du dir dazu ein Freebie. – Achtung: Im Zuge der DSGVO ändert sich dabei, dass du nur für die Herausgabe der E-Mail-Adresse kein Freebie verschenken darfst. Also darfst du ein Freebie hergeben, aber ohne die E-Mail-Adresse abzufragen. Wenn du die E-Mail-Adresse abfragst, brauchst du dazu einen logischen Verwendungszweck.

Möchtest du immer noch E-Mail-Adressen sammeln, wirst du einfach kreativ:

Du machst beispielsweise einen kostenlosen Mini-Online-E-Mail-Kurs daraus, dazu brauchst du logischerweise die E-Mail-Adresse. Innerhalb des Kurses fragst du dann die Kursteilnehmer, ob sie sich in deinen Newsletter eintragen möchten. Das hat den Vorteil, dass du immer nur wirkliche Interessenten in deiner Liste hast und all die Schnorrer einfach rausfliegen.

Oder du gestaltest aus deinem Freebie ein E-Book und verkaufst es als Eintritt in dein Reich.

Werde kreativ!

Landingpage: Freebie

Hast du dein Freebie (wozu auch immer du dich entschlossen hast), geht es jetzt daran, eine Landingpage dafür zu entwickeln. Sie hat den einzigen Zweck, Menschen zu deinem kostenlosen E-Mail-Kurs (Freebie) zu bringen.

E-Mail-Marketing: Freebie

Jetzt planst du deine komplette Strategie vom ersten E-Mail, das dein neuer Interessent bekommt, bis zum letzten.

Wann erwähnst du das Produkt?

Wie kündigst du es an?

Und wie verkaufst du es?

Verkaufsseite: Produkt

Ehe alles an den Start geht, brauchst du auch noch dein Produkt. Schon bevor du es entwickelst, machst du einen Test auf dem Markt zusammen mit dem Freebie.

Dazu organisierst du eine Beta-Gruppe, die dein Produkt testet.

Greifen deine Idee, dein Freebie und dein Beta-Produkt nicht, brichst du hier ab und beginnst mit einer neuen Idee von vorne.

Auf diese Art und Weise sparst du viel Zeit und Geld.

Sales-Funnel: Freebie bis Produkt

Klappt alles wie geplant, planst und implementierst du jetzt deinen Sales-Funnel vom Freebie bis zum Produkt. Schritt für Schritt begleitest du deine Interessenten vom ersten Kontakt mit dir bis sie Kunden sind.

E-Mail-Marketing: Produkt

Nun geht es an die Ausarbeitung des Produktes und der E-Mails, die du im Zusammenhang mit dem Produkt versendest.

Testen

Und noch einmal machst du ein Test auf dem Markt. Das Testen stresst viele neue Unternehmerinnen, doch wenn man sich erst einmal bewusst gemacht hat, wie viel Zeit und Geld man dabei spart, wird man ein „Test-Fan“.

Allgemeine eigene Webseite

Wenn alle deine Tests zufriedenstellend verlaufen sind und der Markt dein Produkt will, ist es an der Zeit, eine eigene Webpage zu machen. Von allen deinen Tests hast du dann auch schon Testimonials, die du auf deiner Webseite dringend brauchst.

Besucherfluss

Sorge nun durch unterschiedliche Kanäle für stetigen Besucherfluss auf deiner Webseite und deinen Social-Media-Kanälen.

Das Buch:

Online-Marketing StrategieWorkbook Maria Fritsch
Ein Workbook von Maria Fritsch

Leser schreiben:

„Man bekommt einen klaren Überblick, an was man alles denken muss und was alles dazugehört. Viele wichtige Themen werden behandelt. Und die Autorin fällt nicht gleich mit der Tür ins Haus. Zuerst bleibt man bei sich. Was möchte ich eigentlich? Dann die Umsetzung: Wie kann ich es erreichen? Die Zielgruppe wird definiert und ein Plan aufgezeigt, wie es funktionieren kann. Für Marketing-Einsteiger sehr zu empfehlen.“

„Sehr sinnvoll fand ich die Unterteilung in „Digitale Produkte“, „Dienstleistungen“ und „Lokales Geschäft“. So kann man für sein eigenes Geschäft die richtigen Tools finden und die Kosten planen, sich überlegen was sinnvoll ist. Schön ist auch, dass das Workbook gedruckt ist, man Notizen reinschreiben darf/soll, nicht von irgendwelchen Links abgelenkt wird, beziehungsweise von Link zu Link springen muss, sondern sich seinen Weg von einer zur nächsten Seite, Schritt für Schritt erarbeiten darf.“

Was du aus diesem Buch mitnimmst:

Du lernst,

  • wie du dir eine logische und strukturierte Online-Marketing-Strategie
  • was du tun musst, um dein Unternehmen auf das nächste Level zu heben.
  • deine Zielgruppenoch genauer kennen, um sie noch besser anzusprechen.
  • Marias Strategie kennen, die sie erfolgreich gemacht hat.
  • auf welche Dinge du bei deinen Landingpages achten musst, damit sie deine besten Mitarbeiter
  • wie du dein E-Mail-Marketing aufbauen musst, um automatisiert Kunden zu bekommen.

Außerdem

  • bekommst eine Schritt-für-Schritt Anleitung, die dir genau zeigt, welche Schritte du in welcher Reihenfolge tun musst.
  • verschaffst du dir einen Überblick über die Möglichkeiten des Online-Marketings.
  • hast du einen roten Faden, der dich an dein Ziel bringt.
  • bekommst du eine Kostenübersicht der Programme, die du brauchst, um dir ein noch stärkeres Fundament

Interesse?

Hier kommst du zum Buch.

Viel Freudfe mit dieser STrategie!

Deine

Eva Laspas

Akademie Schreiben lernen

Bildquellen

Eva Laspas
 

Ich bin Eva Laspas und unterstütze dich dabei, bessere Texte für dein Unternehmen zu schreiben. Wie? Indem ich komplexe Themen einfach zum „Be-greifen" aufbereite. Durch Blogartikel, Bücher, Kurse und Text-Konzepte.

Klicken Sie hier, um ein Kommentar zu hinterlassen. 0 Kommentare