Informationsvertrag zur Nutzung unserer Angebote

Informationsvertrag

zwischen

dir als Informationsbestellerin

und

mir (Eva Laspas, Polgarstr.13E/7, 1220 Wien – für die Akademie Schreiben lernen) als Informationslieferantin.

 

1)   Allgemein: Meine Vision ist es, dass alle Frauen die Möglichkeit haben, ihr Talent zu einem fruchtbaren Erwerb umzuwandeln. Ich stehe für Innovation, Kreativität und Effizienz. Mein Ansatz ist ganzheitlich und mein Zugang ist der Ansatz der Montessoripädagogik für Erwachsenenbildung.

Daraus ergibt sich meine Mission, alles dafür zu tun, dass du diesen Weg so einfach und kostengünstig wie möglich schaffst. Durch den ganzheitlichen Ansatz sind dabei neben marketing- und schreibtechnischen Skills auch Themen wie Mindset, Selbsterfahrung und Kreativitätsförderung u.a. enthalten.

So bekommst du Abkürzungen aufgezeigt, die du nehmen kannst, um rascher an dein Traumziel zu gelangen. Was ich an Wissen gelernt habe und lerne, und an Erfahrungen integriert habe, teile ich mit dir – wobei ich das Wissen auf Basis der Montessoripädagogik für Erwachsenenbildung vermittle. So wird es leicht, Kenntnisse zu automatisieren und dadurch effizienter zu arbeiten.

Um meine Mission erfüllen zu können, biete ich dir an, mit mir einen Informationsvertrag abzuschließen. Mein Angebot zum Abschluss dieses Informationsvertrages ist kostenlos und richtet sich ausschließlich an selbstständig tätige UnternehmerInnen mit Gewerbeschein.

Den Informationsvertrag nimmst du durch deine Bestellung der Informationen oder Produkte an, du kannst ihn jederzeit formlos kündigen (abmelden, Daten löschen lassen).

Dabei verpflichte ich mich, dich als Informationsbestellerin, regelmäßig über aktuelle Marketingstrategien, Weiterbildungsmaßnahmen zu deinem Unternehmenserfolg, Verbesserungsmöglichkeiten deiner Unternehmenstexte und allgemeine relevante Informationen zu versorgen.

2)      Gegenstand dieses Informationsvertrages zwischen dir (Informationsbestellerin) und mir (Informationslieferantin) ist, dass ich dich über E-Mail, Telefon oder Soziale Netzwerke mit Informationen versorge. Die Informationen betreffen Themen, die für selbstständige UnternehmerInnen relevant sind und dem ganzheitlichen Ansatz entsprechen. Beispielsweise können das Informationen über Schreib- oder Kreativitätstechniken, Persönlichkeitsbildung, Marketing, Zeitmanagement, Datenschutz, Webinare, Seminare oder Inhalte von Kursen oder Ausbildungen sein, außerdem zum Thema „Unternehmer sein“ passende Informationen, Webinarangebote oder Produktempfehlungen Dritter.

3)      Ein Anspruch auf Auslieferung all dieser Punkte besteht nicht.

4)      Ehe du den Vertrag abschließt, bist du verpflichtet, zu prüfen, ob du einen Gewerbeschein hast (bzw. Unternehmerin im freien Gewerbe bist), den nur dann darfst du diesen Informationsvertrag mit mir abschließen. Sobald du diesen Vertrag abschließt, gehe ich davon aus, dass du Unternehmerin bist.

5)      Dieser Vertrag wird rechtlich, wenn du entweder digital, schriftlich oder andere eindeutige (auch konkludente) Form eine meiner Leistungen und/oder einer Leistung von Digistore24GmbH (Auslieferer und Verrechnungsstelle meiner Kurse, Ausbildungen oder Mitgliederbereich) anfordert, bei deren Abschluss auf diesen Informationsvertrag hingewiesen wird.

6)     Der Bezug der Informationen ist kostenlos.

7)      Rücktritt: Beide Vertragspartner können jederzeit und ohne Angabe von Gründen und auch ohne Wahrung irgendeiner Frist den Vertrag lösen. So du auch gleichzeitig Kunde der Digistore24GmbH bist und über das Vertragsverhältnis mit Digistore24 verbunden bist, ist das Lösen des Informationsvertrages nicht von deinem Vertrag mit Digistore24 abhängig.

8)      Haftung: Ich hafte nicht für die Richtigkeit der Informationen, die ich verschaffe. Ich hafte unbeschränkt nur für vorsätzliche Handlungen und grobe Fahrlässigkeit. Für einfache Fahrlässigkeit hafte ich nur, sofern wesentliche Vertragspflichten verletzt werden. Ich hafte nicht für Vermögens-, Gesundheits- oder sonstige Schäden welcher Art auch immer, die aus welchen Gründen auch immer entstehen. Ich hafte nicht für entgangenen Gewinn.

9)      Ich behalte mir das Recht vor, kostenlose Services und/oder bereitgestellte Informationen zu ändern, zu aktualisieren und zu entfernen oder sie an gesetzliche oder technische Bedingungen anzupassen. Daraus entsteht keinerlei Minderungs-, Erstattungs- oder Schadenersatzanspruch. Über eine Änderung wirst du an deine zuletzt genannte E-Mail-Adresse in Kenntnis gesetzt. Die Änderungen werden Bestanteil des Informationsvertrages, wenn du nicht binnen vier Wochen nach Zustellung den Änderungen in schriftlicher Form widersprichst.

10)   Salvatorische Klausel: Sollte einer der vorgenannten Punkte ungültig sein, behalten alle anderen ihre Gültigkeit.

11)   Gerichtsstand: Es gilt ausschließlich das Recht der Republik Österreich, Gerichtsstand ist Wien 22.

Wien, im Mai 2018