Blog der Akademie Schreiben lernen

Stöbere nach Anleitungen im Blog der Akademie Schreiben lernen. Um dir deine Arbeit zu erleichtern, haben wir ​die Inhalte in Kategorien geteilt. Klick auf ein Thema, das dich interessiert und stöbere durch die Blogartikel. Fehlt dir ein Beitrag oder Thema? Wir freuen uns auf dein E-Mail.

Blog: Schreibtipps. Akademie Schreiben lernen
Blog: Marketingtipps rund um Text. Akademie Schreiben lernen
Blog: Unternehmerin sein. Akademie Schreiben lernen
Blog: Wunschkunde. Akademie Schreiben lernen
Blog: Buchtipps. Akademie Schreiben lernen
Blog: Gastartikel und Blogparaden. Akademie Schreiben lernen

5 Hacks für gute Businesstexte.

Einfach zum Umsetzen.

Hole dir gratis die Unterlagen ...

... im kostenfreien Mitgliederbereich der Akademie Schreiben lernen für Unternehmerinnen: eBooks, Checklisten, Mini-Kurse, monatliche Text-Tipps und relevante Produktempfehlungen.

Mit der Anmeldung akzeptierst du die dsgvo-Richtlinien.

Kein Spam, keine Weitergabe deiner Daten.

100 % dsgvo-konform.

Blogartikel unsortiert

Humor im Text: Information mit einem Augenzwinkern
Humor im Text kann das Züngelchen an der Waage sein, das den potentiellen Kunden zu Ihrem Kunden macht. Nicht immer, aber immer öfter...
So schreibst du coole Texte für deine Landingpages
Unterschiedliche Landingpages brauchen unterschiedliche Texte. Welche Texte du für welche Landingpages brauchst, liest du hier nach. Eine Anleitung.
Was du beim Online-Business unbedingt wissen musst: Was ist eine Landingpage?
Du möchtest wissen, was eine Landingpage ist? In dieser Anleitung erfährst du, was eine Landingpage ist, wozu du wie viele brauchst. Außerdem erfährst du, was beim Aufbau von LP zu beachten ist und mit welchen Programmen du dir am besten Landingpage erstellen kannst.
Inbound Marketing einfach erklärt. Eine Anleitung für deine Webseite.
Inbound Marketing ist die neue Form von Marketing. Eigentlich ganz einfach. Dein Kunde findet dich. Doch nur, wenn du deine Webseite vorbereitet hast.
9 Punkte für deine Startseite (Homepage). Eine Anleitung.
Die Startseite (Homepage) ist eine wichtige Seite. Hier empfängst du deinen Wunschkunden. Du zeigst ihm, dass du die Lösung für sein Problem hast.
SEO – Suchmaschinenoptimierung für Starter leicht erklärt
Stell dir vor, du hast zwei Kindern. Da weißt du genau, was jedes kann. Bei 1000 Kindern jedoch beginnt die Suchmaschinenoptimierung ... SEO einfach erklärt.
Diese 9 Punkte braucht deine “Über mich”-Seite
Eine perfekte "über mich"-Seite hat wenig mit dir zu tun. Der Leser möchte sehen, ob er hier sein Problem gelöst bekommt. Anleitung & Infografik.
So geht Texte kürzen: 15 Hacks sofort an deinem Text anwenden
Texte kürzen ist immer eine Herausforderung. Was kannst du tun, damit dein Text kürzer wird und trotzdem knackig bleibt? Diese Anleitung hilft.
Blogparade „So schreibe ich”
Nutze die Blogparade "So schreibe ich" und erzähle der Welt mehr über dich, deine Schreibangewohnheiten oder Schreibmittel.
8 Werbetexte für dein Business. Eine Anleitung.
Werbetexte für dein Business sind völlig anders als normale Texte. Finde hier eine gründliche Aufstellung, Anleitung und arbeite gleich 8 Businesstexte aus.
Verkaufen durch Text – Zeige, was du zu bieten hast!
Werbetexte verfassen bedeutet - Texte schreiben. Wenn du mit dem Texten aber nicht so ganz befreundet bist, dann habe ich hier eine Liste für dich vorbereitet, wie du in Schreibfluss kommst ...
Du magst nicht verkaufen? Ändere deine Sicht auf den Verkauf.
Auch wenn es dir die Haare aufstellt, wenn du daran denkst, dass du deine Dienstleistung verkaufen sollst - ohne das Verkaufen verdienst du nichts. Dann bleibt dein Unternehmen ein Hobby. Hole dir Unterstützung.
Bessere Werbetexte für dein Business durch Struktur
Für Werbetexte brauchst du eine andere Struktur als bei anderen Texten. Einmal gelernt, kannst du sie bei allen Texten deines Business anwenden. Lies hier mehr über Struktur.
Veränderung im Business beginnt bei dir: Deine Träume und Ziele
Wenn du deine Träume kennst, kannst du dein Traum-Business entwickeln. Für deinen idealen Kunden gilt das aber auch: Kennst du seine Träume und Ziele?
Text-Konzept: 6 Schritte zu wirksamen Texten
Deine Texte wirken nicht? Du hast kein Text-Konzept? Erfahre an einem Beispiel, was Text-Konzepte sind und entscheide, ob du sie lernst oder erstellen lässt
7 Schritte zum Angebot – so schreibst du punktgenau für deinen Wunschkunden
Dein Kunde soll dich sofort verstehen? Dann brauchst du einen klaren, ansprechenden Text, zugeschnitten auf deine Zielgruppe. Definiere deine Spezialitäten und deinen Kundenavatar. Und schreibe dich ins Herz deiner Kunden.
Mehr Struktur in deinem Blog durch Kategorien
Hast du Chaos unter deinen Blogartikeln? Nutze die WordPressfunktion "Kategorien" und mach Ordnung. So finden sich deine Leser zurecht. Außerdem stelle ich dir noch eine Möglichkeit vor, die du für deine persönliche Organiosation nutzen kannst!
5 Schummler für deine Überschriften
Überschriften sagen in wenig Zeichen, wovon der Artikel, das Buch oder der Blogpost handelt. Die Überschrift entscheidet, ob dein Interessent zum Leser wird. Hier stelle ich dir 5 Arten von Überschriften inkl. einiger Beispiele vor. Und dann geht es ans Üben!
7 Schritte zu einer magischen Betreffzeile. So werden E-Mails geöffnet.
Wenn dein Empfänger deine E-Mail bekommt, entscheiden Sekunden darüber, ob er sie aufmacht oder nicht. Überlasse das Schicksal deiner E-Mail nicht dem Zufall, plane sie genau mit diesen 7 Schritten.
Ist dein Wunschkunde lebendig?
Das Profil deines Wunschkunden ist maßgeblich, damit du deine Texte genau auf seine Probleme, Sorgen, Wünsche und Träume ausrichten kannst. So schreibst du dich genau in sein Herz. Lies hier mehr darüber, welchen Unterschied eine klare Ausrichtung macht.
Kostenloser Minikurs: Lerne, hochwertige Artikel in wenigen Stunden zu schreiben
In diesem Minikurs, der aus einzelnen Blogartikeln besteht, die du der Reihe nach durcharbeitest, erlernst du die Basics für gute Artikel. Spitze den "Bleistift" und optimiere im selben Aufwasch gleich deine alten Blogartikel.
Kreiere eine Marketing-Strategie für deine Artikel
Der beste Blogartikel nutzt dir nichts, wenn er kein Ziel hat. „Wozu soll er schon führen?“, denkst du dir vielleicht jetzt. „Zu mir und meinem Produkt!“ Dass dein Artikel noch zusätzlich Vorteile haben kann, ist dir nicht ganz klar. Hier findest du drei Beispiele, welche Marketing-Strategie Blogartikel haben sollten:
So schreibst du Artikel, die informieren und deine potentiellen Leser anlocken
Weißt du, wie viele Blogartikel Tag für Tag das Licht der Welt erblicken? 2 Millionen! In diesem Beitrag erfährst du, was du tun darfst oder lassen solltest, damit deine Artikel von Menschen und Suchmaschinen geliebt werden.
Storytelling für Anfänger: Buyer Legends
Storytelling fürs Marketing ist jetzt im Kommen. Ein komplexes Thema für noch eher ungeübte Schreiberlinge. Mit Buyers Legends habe ich den "kleinen Bruder" von Storytelling im Netz entdeckt. Starte mit dieser Anleitung.
So planst du richtig – 13 Punkte und Tools für dein Unternehmen
Planung ist für komplexe Abläufe wichtig und richtig. Aber nicht alles im Leben muss strikt geplant werden. Wie ist das aber nun genau mit Planung? Wie lange in die Zukunft plant man? Und womit? Hole dir hier eine Menge an nützlichen Planungstools und weiterer Infos per Video.
Leitfaden zum Online-Business in 11 Schritten
Bei all den Aufgaben, die du für dein Online-Business zu tun hast, macht es Sinn, sich eine To-do-Liste anzulegen. Doch genau da liegt ja schon die Krux – beim Erstellen solch einer Liste kann es passieren, dass du dich verzettelst. Dabei kommst du dann natürlich auf keinen grünen Zweig!
Expertin für Online-Kurse Beatrix Andree: Zahlen sich Online-Kurse aus?
Online-Kurse purzeln ja zu Hauf auf den Markt. Da stellt sich die Frage: Brauchst auch du einen Online-Kurs? Und wenn ja, wie schaut es mit dem Aufbau, der Technik und dem Vertrieb aus? So einfach ist das alles nicht. Daher habe ich dir Beatrix Andree zum Interview eingeladen.
Anleitung: Vier Landingpages, vier Zielgruppen für ein Produkt
  Heute habe ich ein Rätsel für dich. „Such den Unterschied“, das war früher immer das Rätsel aus der Sonntagszeitung.[...]
In 6 Schritten zu deiner Webseite (kostenloser Minikurs)
Fragst du dich manchmal, wie du deine Webseite fertig bekommen sollst? Nie bist du zufrieden. Da hilft nur eines: Starte nochmal von Anfang an, mach deine Hausübung - dabei hilft dir diese 6 Schritte-Anleitung. Ein Minikurs zur Erstellung deiner Webseite.
So gestaltest du Kundenbindung: Customer Journey
Gestalte die Reise deines Interessenten zu deinem Produkt oder deiner Dienstleistung effizient, angenehm und voller positiver Überraschungen. Damit baust du eine gute Kundebindung auf, die du mit außergewöhnlichen Service vertiefst. Eine Anleitung.
Vom inneren Zweifel zum Ziel. Arbeite mit deinen Klabautern.
Wenn dich die inneren Zweifel wieder einmal fest im Griff haben und du überlegst, ob das mit der Unternehmensgründung für dich stimmig ist. Oder ob du vielleicht doch nicht gründen solltest. Genau dann ist es an der Zeit dich mit deinen inneren Klabautern bekannt zu machen. Elke Storat zeigt dir wie.
Mit Empathie zum erfolgreichen Unternehmen
Business hat nicht nur mit Arbeit, Strategie und Rechnung-Schreiben zu tun. Damit es überhaupt zu diesen drei Tätigkeiten kommen kann, brauchst du Empathie. Die Fähigkeit, dich in die Eigenarten und Gefühle deines Gegenübers einzufühlen. Lies hier, wieso Empathie für dein Unternehmen überlebenswichtig ist.
Wie du deine Produktivität steigerst. Auch ohne 101 Tipps
Bist du der Meinung, dass deine Produktivität besser sein könnte? Dann überprüfe deinen Output einmal an Hand der Produktivitätsformel. 😉 Denn meist denken wir Frauen wir wären unproduktiv, obwohl wir es tatsächlich gar nicht sind. Bist du es doch? Dann hole dir die 101 Tipps aus Thomas Mangold Buch.
Spannende Texte: 5 Schritte, um deinen Leser vom Sessel zu hauen
Wenn deine Statistik dir sagt, dass deine Leser zu kurz auf deinem Blog verweilen, ist es Zeit, am Inhalt deiner Texte zu arbeiten. Je nach Blog wirst du entweder spannende Texte oder Nutzen liefern dürfen, damit deine Leser bis zum Ende lesen. Mit diesen 5 Schritten schaffst du das.
Texte auf den Punkt gebracht
Fragst du dich manchmal, ob du alles in deinem Text stehen hast, was für den Leser wichtig ist? Oder gar zuviel Text? Immerhin ist ja dein Thema für viele Menschen wichtig! Doch genau hier liegt der Knackpunkt ... Lies hier, wie du deine Texte auf den Punkt zu bringst und arbeite gleich an deinen Texten.
Der Startschuss zu deinem neuen Business: Grafik, Bild und Schrift
Hier erfährst du, wie du dein Unternehmen startest und welche tragende Bedeutung Grafikdesign und Text haben, wenn du deinen Kunden erreichen willst. Grafikdesignerin Verena Sati zeigt dir in ihrem Buch, wie du dein eigenes Design entwickelst.
Wie Petra ihr Problem mit der Selbstständigkeit löst
Petra arbeitet an ihrer Selbstständigkeit. Doch irgendwie kommt sie nicht vorwärts. Jede Nacht wacht sie auf. Sie ist verzweifelt. Wird sie niemals ihren Traum leben, ihre Vision erreichen? Als sie schon nicht mehr Ein noch Aus weiß, trifft sie ihre Freundin Sabine ... Wird Petra den Weg zu ihrem Traum schaffen?
Charisma im Text: Zeig mir, wie du schreibst, und ich sage dir, wie du bist
Erfahre mehr über dich und dein Mindset und wie du es unbewusst über deine Texte transportierst. Beginne jetzt an dir zu arbeiten und dein Charisma zu stärken.
E-Mail-Marketing versus Newsletter. Sinn und Nutzen für dein Business.
Natürlich gibt es fast keine Unterschiede zwischen E-Mail-Marketing und Newsletter. Vielleicht herrscht aber gerade deswegen auch Verwirrung. Was sind aber nun Follow.up.Serien, E-Mail-Marketing und Newsletter? Und wozu dienen sie? Für was entscheidest du dich?
Dein Nicht-Wunschkunde. So erkennst du ihn.
Vor lauter Wunschkundenübungen vergessen wir manchmal auf unsere eigenen Werte. Mit diesem Arbeitsblatt findest du die Merkmale deines Nicht-Wunschkunden. Und damit schließt sich der Kreis. Ausgehend von deinem Talent geht es über den Traum deines Wunschkunden hin zu deinen Werten.
Was tun bei einer geschäftlichen Krise?
Krisen kommen und gehen. In jedem Fall: Gib nicht gleich auf, bewahre die Ruhe und präsentiere die andere Seite der Medaille. Und ziehe Nutzen daraus.
Wachstum für dein Unternehmen
Wachstum ist wohl das Ziel jedes Unternehmers. Doch ohne Plan ist das schwer. Monika Birkners Buch "Erfolgreich als Solounternehmer" hilft.
Hole dir Leser auf deinen Blog – So geht Buchrezension schreiben
Findest du immer wieder interessante Bücher, die du gerne deinen Leserinnen empfehlen willst? Dann schreibe auch du eine Rezension. So geht es richtig.
7 Skills, die du beim Schreiben unbedingt brauchst
Leider denken immer noch viele Menschen, man brauche Talent zum Schreiben. In diesem Artikel räume ich damit auf und zeige 7 Skills, die du lernen kannst ...
So regst du deinen Schreibflow an
Manchmal geht einfach nichts weiter. Du sitzt vor dem leeren Blatt und fragst dich, wie du deinen Schreibflow anregen sollst. Für dein Buch, deinen Blogartikel oder deinen Kurs. Hole dir hier ein paar Tipps und Anregung von anderen Experten.
Wie du verkaufst und dich gut dabei fühlst!
Auch wenn du nicht verkaufen willst, um als Unternehmerin zu überleben, darfst du es lernen. Verkaufsexpertin Christina Bodendieck hat in diesem Gastartikel drei Tipps, wie du deine Verkaufsgespräche besser meisterst.
5 Textarten, dein Angebot hinter Wörtern zu verstecken
Wortlabyrinth - Textwurst - Fachtext - Grundmuster-Text - Seifen-Text Sie alle dienen nur einem Zweck: Dein Angebot zu verstecken. Erfahre, welche Textarten du nicht verwenden solltest und wie du deine Texte statt dessen für deine Wunschkunden optimierst. Eine Anleitung.
Wortschatzübung: Was das Wort „müssen“ mit uns macht
Wortschatzübung: Was das Wort „müssen“ mit uns macht, privat und geschäftlich - gibt es Alternativen zu müssen? Und was macht das Wort in deinen Texten?
5 Möglichkeiten für deinen Wunschkunden zu schreiben
Erfahre wie du die Eingenschaften deines Wunschkunden auf deiner Webseite in Form von Text und in Gesprächen umsetzen kannst. Jedes Merkmal deines idealen Kunden ist wichtig für deine Startseite, deine Über-mich-Seite, deine Angebote ...
E-Mail-Marketing: So werden deine Newsletter gelesen
E-Mail-Marketing ist ein geniales Werkzeug, deinem idealen Kunden zu schicken, was er braucht. Erfahre, wie du deine Zustell- und Öffnungsraten beeinflusst.
Schreibe dich ins Herz deines Kunden
Schreibe perfekte Werbetexte, passend für deine Kundengruppen. Lerne wie du ansprechende Texte schreibst und dein Business klar machst.
Klarheit im Text: Wie schreibe ich es positiv?
Erkenne dein Sprachmuster und entdecke die Macht der Sprache! Versteh deinen Kunden, dann versteht er dich - Bringe Klarheit in deine Texte.
Was wenige bedenken: Text ist Kommunikation mit dem Leser
Kennst du deinen idealen Kunden? Sprichst du ihn auch gezielt an? Erfahre, wie unterschiedliche ein Satz aus nur vier Buchstaben gedeutet werden kann. Und welche Faktoren deine Kommunikation mit deinem idealen Kunden beeinflussen.
So präsentierst du dein Angebot richtig
Wenn du dein Angebot richtig präsentieren möchtest, achte auf den ersten Eindruck den deine Webseit macht in Bezug auf Farben, Bilder und Texte. Wenige Sekunden entscheiden, ob der Besucher bleibt oder nicht.
Warum ich keinen Text mehr schreibe
Deinen idealen Kunden sprichst du mit Text an, den du genau für ihn geschrieben hast. Hast du ein Text-Konzept, ein klares Ziel? Das brauchst du für dein Text-Konzept - so wirken deine Texte auch!
Werbung: Mach deinen Kunden glücklich
Mit der richtigen Werbung machst du deinen Kunden glücklich. Doch ehe dir das gelingt, solltest du seine Wünsche und Träume kennen. Das ist Positionierung. Lies hier, warum ...
Blogparade “So heb’ ich mich ab”
Mach mit bei der Blogparade "So heb' ich mich ab - Was mir klare Positionierung gebracht hat" mit! Erzähle uns von dir und deinem Weg der Positionierung. Mache anderen Mut, sich ein Alleinstellungsmerkmal zu schaffen. Und das beginnt mit dem ersten Schritt: dem Wunschkunden. 01.-31.05.2017
PR – Public Relation – Öffentlichkeitsarbeit
Public Relation - für Öffentlichkeitsarbeit gelten ein paar Regeln, damit sie auch Sinn macht. Lies die Grundsätze und erfahre mehr über das Webinar von Tom Oberbichler und Jan Schleifer dazu.
Mehr Marktpräsenz durch deine Methode
Im Laufe der Jahre gewöhnst du dir eine bestimmte Handlungsweise bei der Arbeit mit deinen Kunden an. Daraus lässt sich mit passendem Marketing und KnowHow deine eigene Methode entwickeln. Mit dieser Methode erreichst du mit weniger Aufwand noch mehr Menschen und steigerst deinen Umsatz bei gleichbleibendem Arbeitsaufwand.
10 überzeugende Gründe für deinen gezeichneten Wunschkunden
Du hast bereits deinen idealen Kunden ausgearbeitet? David Goebel von SinnStiften hat dir in seinem Gastartikel 10 überzeugende Gründe notiert, warum dir deinen Wunschkunden auch selber zeichnen solltest.
Projektmanagement: Dein Unternehmen als Projekt
Hast du für dein Unternehmen ein Ziel? (Wenn nicht, warum arbeitest du dann? "Geld verdienen" ist als Ziel etwas diffus.) Wenn du noch kein Ziel hast, setze dich jetzt gleich an die Arbeit. Hier findest du eine Anleitung.
Die Geschichte vom richtigen Auftrag
Wenn dein Konzept endlich aufgeht oder die Geschichte vom richtigen Auftrag. Endlich passt alles, deine Arbeit hat sich ausgezahlt. Du fährst richtig Auträge ein. Doch zack - plötzlich reißt der Faden ab. Alles dümpelt vor sich hin. Warum? Hier hat dir dein Mindset einen Streich gespielt ...
Liebe deinen Leser – formatiere deine Texte richtig
So schreibst du leserfreundliche Texte, ohne deine Leser mit Text zu erschlagen. Die richtige Formatierung ist goldwert und lässt sich einfacher lesen. Hole dir die Anleitung und arbeite an deinen Texten.
Texte, die du für Facebook brauchst
Tipps & Tricks für deine perfekten Social-Media-Texte. Beispiele und Techniken für knackige Texte in 255 Zeichen auf Facebook, Twitter und Co. Starte jetzt und überlasse die Wirkung deiner Werbetexte nicht dem Zufall!
Was ist das: 404 Fehlerseite – Seite nicht gefunden?
Was ist eine 404 Fehlerseite? Wie wirkt es sich auf dein Unternehmen aus? Wo kannst du nachschauen, ob alle deine Seiten erreichbar sind? Und vor allem - wie kannst du diese Fehlerseiten "reparieren"?
5 Schritte zur Selbstständigkeit
5 Schritte zur Selbstständigkeit - von der Idee zum Unternehmen zum Text. Finde dein Talent und erschaffe dir damit deine eigene Firma. Die 5 Schritte sind ein Leitfaden für dich.
Kreativität ist harte Arbeit
Kreativität ist harte Arbeit. Sie wird dir nicht in die Wiege gelegt. Denn eigentlich ist Kreativtät ja eine Form der Produktivität. Falls du als bisher gedacht hast, nicht kreativ zu sein, findest du hier einen neuen Denkansatz ...
Wie ich zur Unternehmerin wurde …
Du startest dein Unternehmen wie ein persönlichkeitsbildendes Seminar. Begleite mich in diesem Beitrag zur Blogparade von Andreas Schmied auf meinem Weg zur Unternehmerin. Und nimm dir Erfahrungswerte mit ...
Motivation: Meilensteine und Pläne
Gerade wir Frauen neigen doch öfter dazu, unsere Erfolge nicht richtig wahrzunehmen oder gar zu feiern. Doch wenn du dir die Mühe machst - und das Vergnügen, dass du dich mit deinem Kalender 2016 auf einen kuscheligen Platz setzt, wirst auch du erkennen, wie viel du tatsächlich geleistet hast heuer...
Die Kundenzeitschrift – Stammkundenpflege für kleine Unternehmen
Überlegst du dir, wie du dich bei deinen Kunden bedanken und gleichzeitig bei der Stange halten kannst? Eine Kundenzeitschrift ist ein ideales Geschenk, die Form kann auch ein herkömmlicher Newsletter mit den ganze besonderen "Etwas" sein ...
Anleitung für Artikel: Wie plane ich Texte?
Wenn es darum geht, Texte zu schreiben, dann hilft diese Anleitung für Artikel. Blicke mir über die Schulter und beobachte, wie aus einem Thema zu einem Blogbeitrag gleich drei sehr brauchbare Blogbeiträge und eine Blogparade werden kann.
Artikel, Folder, Pressetext – Anleitung zum Schreiben
Texte schreiben ist nicht so schwer, wenn du nur genau wüsstest, welcher Text welche Bestandteile haben soll? Unsicherheit verlangsamt deinen Arbeitsprozess. Hier findest du eine Anleitung für Artikel, Folder und Pressetext.
Was selbstständig werden und Drachensteigen gemeinsam haben
Nach der Unternehmensgründung bist du stolz doch dann beschleichen dich Zweifel? Du brauchst einen Plan, musst rasch deine Ressourcen einsetzen und brauchst einen erfahrenen Unternehmer, der dich unterstützt...
Anleitung: Ein Unternehmen gründen. Struktur, Plan und Werbetexte schreiben
Gründest du gerade? Und möchtest keine Zeit verlieren? Mit diesem Beitrag nimmst du die Abkürzung. Nutze die Werkzeuge und starte durch. Damit du rasch wächst. Und Geld verdienst.
Hausmesse oder große Messe – dein Projekt (Serie)
Eine Messe ist ideal, wenn du deine Sichtbarkeit steigern möchtest. Nebenbei bietet sie auch die Möglichkeit, deinen Umsatz zu steigern. Eine Anleitung in 10 Teilen.
Blogmomentum von Markus Cerenak
Markus hat ein geniales Instrument ersonnen - das Blogmomentum. Damit wird er - und wir alle mitsammen - eine Welle an LeserInnen für deinen Blog entwickeln... Immerhin sind wir 1000 Menschen, die beim Blogmomentum mitmachen! Lies hier mit...
Liebster Award 2016 – eine Ehrung wie der Romy
Mein Liebster Award ist eine Ehrung. Und wenn es richtig läuft, dann kommt auch etwas Gutes dabei heraus. Nämlich Sichtbarkeit für die (neuen) Blogbesitzer. Doch da hakt es ein bisschen. Es gibt nicht so viele "Neue" wie der Liebster Award Blogs brauchen könnte. Im Gegenteil, manch einer fühlt sich von der X-ten Ehrung genervt. Ich kann das nicht verstehen, stell dir vor Christinae Hörbiger hat schon 7 Romys ,-). Mag sein, dass sie nach dem 3. schon genervt war, angenommen hat sie ihn auf alle Fälle und gelächelt hat sie auch dazu...
Online Unternehmen gründen: Kurs erstellen, Arbeitskraft multiplizieren
Wenn du an eine Grenze stößt bei deinem Umsatz, dann ist es an der Zeit, deine Arbeitskraft zu vervielfältigen - mit einem Kurs geht das. Aber nicht ich bin die Expertin, Stephanie Mertens ist die Expertin für die Kurserstellung...
Eine Challenge veranstalten – Was bringt dir das?
Überlegst du, ob eine Challenge überhaupt etwas bringt? Oder welche Technik du brauchst, um eine Challenge durchführen zu können? Dann findest du hier meine Erfahrungen dazu. Kurz: Eine Challenge zahlt sich voll aus!
iPhone 7 und wie du es für dein Unternehmen verwenden kannst
Der Hype auf das neue iPhone lässt mich kopfschüttelnd die Flucht ergreifen. Normalerweise. Doch heute, da schaue ich mir das Ding einmal an - unter dem Aspekt: Wie kann es mich als selbstständige Unternehmerin bei der Arbeit unterstützen? Und da bin ich dann doch fündig geworden. Darüber können wir reden...
Dein Talent finden – Mühelos in die Selbstständigkeit
Wie du unter all deinen Talenten genau d a s findest, mit dem du gleich deine Firma aufbauen kannst? Manchmal geht es auf de Welt voller Wunder zu. Vier Wörter und die Welt steht still. Lies hier die ganze Geschichte über die Gründung der Akademie schreiben lernen und starte auch du ...
Kurs schreiben braucht Lust auf Schreiben
Möchtest du in deinem Unternehmen gerne auch Kurse anbieten? Weißt aber nicht genau welche? Und wie den Stoff präsentieren? Stephanie Mertens schreibt in ihrem Gastbeitrag über das Kurs schreiben lernen...
Netzwerken: geben, teilen und liken
Was hat mir das Netzwerken im ersten Halbjahr 2016 gebracht? Nun, das ist eine gute Frage - denn ich kann mir ein Business ohne Netzwerken gar nicht vorstellen. Also: das ist eine lange Geschichte. Nimm dir Zeit, eine Tasse Tee und begleite mich ins Jahr 2000...
Werbung machen mit Text – gute Werbetexte für deine Homepage
Bringe frischen Wind in deine Texte - der Sommer ist dazu ideal. Was genau du an deinen Texten ändern kannst und wie du für Mensch und Suchmaschine schreibst, das habe ich dir hier in Kürze zusammengefasst. Natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit...
Oh du Selbstständigkeit – oh du Glückseligkeit?
Gerade blätterte ich in meiner geistigen Notizmappe für Blogbeiträge, da springt mir in FB die Blogparade von Peer Wandiger auf „Selbstständig im Netz“, ob wir glücklich wären als Selbstständige. Ich sage "ja" zur Selbstständigkeit, wenn du bereit bist, folgendes zu tun...
Tipps zum nachhaltigen Umgang mit einer Schreibblockade
Durch diesen Beitrag bekommst du einige Ansatzmöglichkeiten, wie du deiner Schreibblockade langfristig auf die Schliche kommst. Ich möchte dich aber auch herzlich dazu einladen, deine eigene Intuition zu befragen, was gerade wirklich wichtig für dich ist. Meist ist die Lösung für das Rätsel Schreibblockade schon in deinem Inneren vorhanden. Du musst nur aufmerksam zuhören, was deine Intuition dir sagen möchte...
Texte schreiben: Die Geschichte vom Schreiben und der Muse
Du bist gerade nicht in Schreibmodus? Wünsch dir, du hättest einen Knopf, wo du dich "aufdrehen kannst" und dann geht es los mit dem Schreiben? Und dann kommt da noch so ein Artikel daher - vom Küssen und Schreiben...
Buch schreiben: Hast du der Welt etwas zu sagen?
Hast du der Welt etwas zu sagen? Dann schreib es einfach auf. Nimm dir Stift und eine Kladde oder Notebook und deine Finger... Und dann leg los. Wie? Das ist nicht so leicht, meinst du? Doch, denn es kommt nur auf den Blickwinkel an. Und auf die Unterstützung...
Wenn das Schreiben nicht geht – Schreibblockade und Schweinehund
Wenn das Schreiben nicht geht - dein Schweinehund mag dich noch sehr lange vom Schreiben abhalten - da hilft nur eines - Planung und Verständnis ...
Anleitung: Prosa in der Werbung
Beitrag mit Lerneffekt: Prosa ist für Werbung meist zu langatmig. Doch es gibt Ausnahmen, wo Prosa durchaus angebracht ist. Ich habe dir heute ein Beispiel notiert. Und wie immer hat dieser Beitrag auch wieder einen Lerneffekt...